Mittwoch, 3. Februar 2016

TUTORIAL - Rüschen-Button

Heute möchte ich euch kurz zeigen, wie ihr aus einem "normalen" Satinrand-Button einen Button mit Rüschenrand herstellen könnt:

Ihr stickt eure Datei bis zu dem Punkt, bis der Applikationsstoff befestigt und zurückgeschnitten ist (bevor der Satinstich gestickt wird).


Den Schritt für die Stoffbefestigung zurückgehen. Den Anfang vom Rüschengummi mit dem Feuerzeug kurz anschmelzen, so franst es später nicht aus.




Das Rüschenband so an die zuvor gestickte Stoffbefestigunglinie legen, dass die "Gummikante" nach innen in die Mitte des Buttons zeigt. Legt es so auf die Linie, dass maximal 1 mm vom Gummi außerhalb der Stoffbefestigungslinie liegt. So ist nämlich nach dem Satinstich der gesamte Gummi nicht mehr zu sehen.


WICHTIG: die Rüsche wird mit Stecknadeln befestigt und zwar am Rand der Stoffrüsche, so dass die Nadeln auf keinen Fall die gestickte Stoffbefestigungslinie trifft. Der Einsatz der Nadeln geschieht auf eigene Gefahr ! Befestigt den Anfang mit einer Stecknadel ...



... und dann rundherum weiterhin das Rüschengummi legen und befestigen. Immer schön außerhalb der Sticklinie und auch darauf achten, dass das Gummi in gleichmäßigem Abstand zur Sticklinie liegt.


Am Ende das Gummi ca. 2-3 mm überlappen lassen und kürzen. Die Kante des Endstücks kurz mit dem Feuerzeug verschmelzen.


Das Ende auch feststecken. Nochmal kontrollieren, dass keine Nadel in die Sticklinie reicht.


Darauf achten, dass nochmal der Stoffbefestigungs-Schritt eingestellt ist, d.h. wenn noch nicht zu diesem Schritt zurück gegangen wurde, dieses jetzt machen ...


Ist die Rüsche befestigt, die nach innen zeigende Gummikante bis an den Rand einkürzen - genau so, wie es auch mit dem Stoff gemacht wurde. 


Das war es schon im nächsten Schritt wird die entstandene Kante mit dem Satinstich abgedeckt das weitere Motiv gestickt und Du hast eine wunderschöne Applikation mit Rüschenrand.


Hier ziert HUMBINE meinen Rüschenbutton - ist sie nicht süß ?



Viel Spaß und liebe Grüße  - Marion


PS: Der Einsatz von Stecknadeln unter der Stickmaschine erfolgt auf eigene Gefahr.

Diese Vorgehensweise ist mit Dateien aus SiMa's Paradies getestet.


Die Stickdatei HUMBINE in LOVE gibts im SHOP







1 Kommentar:

  1. Vielen lieben Dank für dieses tolle Tutorial. Hab mich schon länger gefragt, wie das wohl geht. Jetzt kann ich es auch mal testen :)
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank, dass Du vorbeigeschaut hast ...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...