Montag, 18. Mai 2015

MONSTERMÄSSIG VERHÜLLT - DIY

... wie schon öfters erwähnt, geht keines unserer Smartphone's ohne Hülle aus dem Haus. Es sind auch immer die weichen silikonartigen Hüllen, welche die Kanten rundherum schön schützen. So haben wir es in den vielen Jahren geschafft, noch kein einziges Display kaputt zu machen. Scheint also der richtige Weg zu sein.

Tatsächlich legen wir auch keine Riesensummen für diese Hüllen hin, da es für wenige Euros ganz einfache bunte Hüllen gibt und sind diese nicht mehr schön oder eventuell auch kaputt, gibts schnell 'ne Neue.

Dieser Tage war mir dann aber so, dass es einfach mal was anderes sein musste, aber nicht ohne den bewährten Schutz.

Da die gummiartigen Schutzhüllen sehr weich sind, lassen sie sich nicht bekleben (trotz besseren Wissens, habe ich so ziemlich alle Kleber probiert, aber es geht nichts) ... ABER sie lassen sich hervorragend BENÄHEN !!! Sie sind so weich, dass sie sich schön verbiegen lassen und so ging es gleich ans experimentieren:




Es ist ganz einfach: die Hülle auflegen und den Rand markieren. Mit einer kleinen scharfen Schere nur den Stoff schneiden, nicht die Haare ! Dann auflegen und mit der Nähmaschine festnähen. Die Fadenenden verknoten ... und schon könnt ihr dem Hüllenmonster nach Lust und Laune ein Gesicht geben. Die Gesichtsteile können selbstverständlich auf dem Zottelstoff aufgeklebt werden !

Der Ausschnitt für die Kamera-Linse ist bei mir verschlossen, da ich zum fotografieren (sofern ich es mit dem Phone mache) sowieso immer die Hülle abnehme ...

Habt eine schöne Woche und seid lieb gegrüßt - Marion






Kommentare:

  1. Das ist soooo cool, ich frage mich nur, ob du beim telefonieren nicht die Haare des Monsters in den Mund bekommst ;)
    lg dodo

    AntwortenLöschen
  2. Du kommst auf Ideen "lach" . Die Hülle ist der Hammer.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen

♥-lichen Dank, dass Du vorbeigeschaut hast ...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...